(Kopie 1)

Die St. Jacobus-Schule, Evangelische Sekundarschule Breckerfeld, nimmt zum Schuljahr 2017/18 86 neue Schülerinnen und Schüler in vier 5. Klassen auf. Somit erreicht die Evangelische Sekundarschule Breckerfeld ab dem kommenden Schuljahr den Vollausbau und ist von Klasse 5 bis Klasse 10 durchgehend vierzügig. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Dirk Bollwahn
Schulleiter

Schulsozialarbeiterin übergibt gespendete Trikots der Schule an Waisenkinder

"Große Freude am Waisenheim Don Bosco. Die Kinder erhielten Trikots der St. Jacobus-Schule Breckerfeld. Sport bei 30 Grad im Schatten."

Informationen zur Anmeldung neuer Schülerinnen und Schüler für Klasse 5:

Zeitraum: 06.02. - 08.02. (7:30 - 16 Uhr)

Bitte mitbringen:
- Abschlusszeugnis Klasse 3; Halbjahreszeugnis Klasse 4
- Grundschulempfehlung (zumeist auf dem Halbjahreszeugnis)
- Stammbuch

Ebenso ist es erwünscht, dass die Kinder zur Anmeldung mitkommen.

Anmeldeort ist die Verwaltung der Schule im Hauptgebäude
(Wahnscheider Straße 13-15; 58339 Breckerfeld)

 

 

St. Jacobus im Schnee

Foto: (c) Knut-Michael Leimann 2016.

Jahresabschlussbrief 2016 von Herrn Leimann

Im Rückblick auf das vergangene Jahr richtet unser Schulleiter Herr Leimann sich an die Eltern, Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um sich für die Zusammenarbeit, die Kooperation und die Unterstützung im vergangenen Jahr zu bedanken.
Den Brief gibt es hier zum Download

 

 

Foto: (c) Knut-Michael Leimann 2016.

„Der Nikolaus wurde beim diesjährigen Breckerfelder Weihnachtsmarkt von Schülerinnen und Schülern der Klasse 5d der St. Jacobs-Schule und ihrer Lehrerin Sarah Franken musikalisch unterstützt."

 

 

Bericht Infoabend der Sekundarschule 26.09.2016

Die Sekundarschule öffnet die Türen für interessierte Grundschuleltern

Die St. Jacobus-Schule - Ev. Sekundarschule Breckerfeld (ESB) - hatte am 26. 9. 2016 zu einer ersten Informationsveranstaltung für die Eltern der neuen „Fünfer“ des Schuljahres 2017 / 2018 eingeladen. Schulleiter Knut - Michael Leimann freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste. Die Aula war gerappelt voll.
Zunächst wurde das pädagogische Konzept der ESB vorgestellt. Dabei ging Herr Leimann auf die unterschiedlichen Typen von Sekundarschulen in NRW ein und verdeutlichte die immer noch einzigartige Ausprägung der ESB mit den drei Bildungsgängen Hauptschule, Realschule und Gymnasium ab Klasse 7 nach der Phase längeren gemeinsamen Lernens in gemischt zusammengesetzten Klassen in den Jahrgängen 5 und 6.

Nach dem Vortrag hatten die Eltern Gelegenheit, auf vorbereiteten Zetteln Fragen zu formulieren, die nach der Schulbesichtigung unter der Leitung der Abteilungsleiterin I, Krista Winter, gewohnt souverän von Moderator Gerd Nowak „Experten“ auf der Bühne der Aula zur Beantwortung gestellt wurden.
Auf der Bühne standen Rede und Antwort Frau Brandt, Mutter eines Schülers in Klasse 9 und damit „Gründungsmutter“, Julia Parnitzke, Steuergruppenleiterin und Spanischlehrerin, zwei Schülerinnen und ein Schüler aus den verschiedenen Bildungsgängen ab Klasse 7, Krista Winter, Dirk Bollwahn, stellvertretender Schulleiter, und Knut - M. Leimann.

Interessiert waren anwesenden Grundschuleltern vor allem an den Aufnahmemodalitäten, an dem Übergang von Klasse 6 in Klasse 7 und den Regelungen für die Zuweisung zu den Bildungsgängen, an den Klassengrößen, am Ganztag und an der Mittagsverpflegung, an Förderangeboten, an der Sprachenfolge in Realschule und Gymnasium, an den Abschlüssen und Übergängen am Ende und nach Klasse 10 und am religiösen Profil der Schule.

Schülersprecher Felix Schneider (Foto), Klasse 9: „Die St. Jacobus-Schule fördert Schüler auf vielfältige Weise.“

 

 

 

Kontakt

St. Jacobus-Schule

Wahnscheider Straße 13-15

58339 Breckerfeld

Tel.: 02338-518

Fax: 02338-379877

E-Mail

Speiseplan

Termine

 

 

Die St. Jacobus Schule stellt sich vor